Fragen & Antworten

Welche Tierarten können bestattet werden?

 

Sie können alle Haustiere bis zu einem Gewicht von 100kg bei uns  bestatten lassen. Ein Mindestgewicht gibt es nicht. Somit haben Sie die Möglichkeit neben Hunden und Katzen auch Kleintiere (z. B. Hamster, Kaninchen, ect.), Fische, Vögel und Reptilien bei uns bestatten zu lassen.

 

Haben Sie Parkpläte an Ihrem Standort?

 

Ja, wir haben 3 Parkplätze. Hier sind Sie völlig ungestört und können Ihr Tier zu uns bringen.

 

Kann ich mein Tier zu Ihnen nach Haßloch bringen?

 

Ja, dies können Sie jederzeit tun. Wir bitten Sie jedoch, uns vorher telefonisch zu kontaktieren. Sollten wir nicht vor Ort sein, dann vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen.

 

Kann mein Tier nochmal bei Ihnen aufgebahrt werden?

 

Ja, auf Wunsch können wir das vor Ort arrangieren. Ein abgetrennter Bereich steht ihnen zur Verfügung.

 

Kann ich bei Ihnen Urnen anschauen um mir ein Bild von der Vielfalt zu machen?

 

Wir haben die gängisten Urnenmodelle vor Ort zur Ansicht.

 

Was bedeutet eine Einzeleinäscherung?

 

Bei der Einzeleinäscherung erhalten Sie ausschließlich die Asche Ihres Tieres zurück.

 

Was bedeutet eine Gemeinschaftseinäscherung?

 

Bei der Gemeinschaftseinäscherung ist eine Ascherückführung nicht möglich, da Ihr Tier anonym mit anderen Tieren eingeäschert wird. Die Asche wird am Tierfriedhof Heilbronn beigesetzt.

 

Kann ich die Tierbestattung Engelspfote außerhalb der regulären Öffnungszeiten erreichen sowie den Service in Anspruch nehmen?

 

Die regulären Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sowie an Wochenenden und Feiertagen steht Ihnen der Service zur Verfügung. Bitte beachten Sie jedoch, dass dann ein Zuschlag in Höhe von 30,00€ anfällt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der telefonische Service nicht während des Trauergesprächs möglich ist. Äußern Sie in diesem Fall Ihr Anliegen auf der Mailbox/Anrufbeantworter. Ich werde mich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Wie schnell ist der Tierbestatter bei mir vor Ort?

 

Ist der Abschied von Ihrem Liebling absehbar, bitte ich Sie, uns frühzeitig zu kontaktieren um längere Wartezeiten zu vermeiden. Somit ist es uns möglich ggf. lange Wegstrecken sowie Kundentermine besser zu koordinieren. Manchmal kommt ein Abschied jedoch plötzlich und unerwartet. In solchen Fällen bemühen wir uns, Ihnen schnellstmöglich zur Seite zu stehen.

 

Kann mein Tier von Ihnen abgeholt werden oder muss ich Dieses zur Geschäftsstelle bringen?

 

Eine Abholung im Umkreis von 25 km ist für Sie inklusive. Ab dem 26. km ist ein Fahrtkostenzuschlag einmalig zu entrichten. Die Höhe des Zuschlags können Sie auf der Homepage unter der Kategorie „Preise“ entnehmen. Selbstverständlich können Sie auch Ihr Tier in die Geschäftsstelle der Tierbestattung Engelspfote überführen. Eine durch Sie durchgeführte Überführung ist jedoch nur nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 

Was passiert nach der Kontaktaufnahme?

 

Ihr Tier wird nach der Terminvereinbarung direkt bei Ihnen Zuhause oder auf Wunsch bei Ihrem Tierarzt von uns würdevoll abgeholt. Wenn Sie Ihr Tier bringen möchten, dann ist dies möglich. Es ist ein Abschied für immer und daher bekommen Sie Zeit sich von Ihrem Liebling zu verabschieden. Ebenso halten wir bei der Abholung Ihre individuellen Wünsche und Daten schriftlich fest.

 

Was passiert nach der Abholung mit meinem Tier?

 

Ihr Liebling wird nach der Abholung von uns in das Kleintierkrematorium Himmelswelt überführt. Dort wird Ihr Tier mit dem von Ihnen ausgewählten Begleitstein bis zur Kremierung aufbewahrt. Nach der Einäscherung wird die Asche von uns persönlich abgeholt und Ihren Wünschen entsprechend, gemeinsam mit dem Begleitstein, in die von Ihnen ausgewählte Urne sowie in das Schmuckmedallion gefüllt.

 

Wie lange dauert es bis ich mein Tier zurück bekomme?

 

Ab der Abholung bis zum Termin der Rückführung vergehen in der Regel 7 - 8 Tage. Dies ist jedoch mitunter von Ihrer Urnenauswahl sowie Ihren individuellen Wünschen abhängig.

 

Wie ist der Ablauf bei der Rückführung?

 

Gemeinsam mit Ihnen vereinbaren wir telefonisch einen Termin für die persönliche Rückführung zu Ihnen nach Hause. Eine Abholung bei der Tierbestattung Engelspfote ist ebenso möglich. Erfolgt die Rückführung über Ihren Tierarzt, so wird sich dieser mit Ihnen in Verbindung setzen und den Ablauf besprechen. Eine Rückführung per Versand bieten wir ungern an.

 

Kann ich bei der Kremierung dabei sein?

 

Eine Direktkremierung ist gegen einen Aufpreis von 90,00€ möglich. Hierzu vereinbaren wir gemeinsam mit Ihnen und dem Kleintierkrematorium Himmelswelt einen Termin. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit im Raum der Stille nochmals Abschied zu nehmen und der Kreemierung beizuwohnen. Auch diesen Weg werden wir mit Ihnen gemeinsam gehen.

 

Wie lange dauert eine Direktkremierung?

 

Die Dauer der Kremierung ist von der Größe Ihres Tieres abhängig. Planen Sie für eine Direktkremierung 1- 2 Stunden Aufenthalt im Tierkrematorium Himmelswelt ein.

 

Ist es gestattet Geschenke/Erinnerungen der Kremierung beizulegen?

 

Blumen, Briefe und Fotos können Ihrem Tier beigelegt werde. Der Umwelt zuliebe ist es nicht gestattet Baumwoll- und/oder Polyesterdecken sowie Kunststoffspielzeug der Kremierung zuzuführen.

 

Bekomme ich ausschließlich die Asche von meinem Tier?

 

Ja. Es handelt sich ausschließlich um die Asche von Ihrem Tier. Der von Ihnen ausgewählte Begleitstein liegt Ihrem Tier während der Überführung, der Aufbewahrung sowie der Kremierung bei. Er begleitet Ihr Tier auf dem gesamten letzten Weg. Eine Verwechslung der Asche ist somit ausgeschlossen.

 

Wie darf ich die Asche meines Tieres beisetzen?

 

Nach der Kremierung gibt es keine gesetzlichen Vorgaben für den Verbleib der Asche. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Tier bei sich Zuhause in einer Urne aufbewahren dürfen. Des Weiteren ist es Ihnen gestattet die Asche Ihres Tieres im Garten beizusetzen, unabhängig davon ob Erdbestattung oder Verstreuen.

 

Kann die Asche meines Tieres in zwei oder mehreren Urnen verteilt werden?

 

Auf Wunsch kann die Asche Ihres Tieres auf zwei oder mehrere Urnen verteilt werden. Ebenso ist eine Verteilung auf mehrere Schmuckmedallions möglich. Diese individuellen Wünsche können im Vorgespräch geäußert werden.

 

Ist eine Entnahme von Haarkleid/Fell vor der Kremierung möglich?

 

Selbstverständlich. Auf Wunsch kann vor der Kremierung etwas Haarkleid von Ihrem Tier entnommen werden. Sprechen Sie diesen Wunsch direkt bei dem Erstgespräch an.

 

Hat die Tierbestattung Engelspfote Betriebsferien?

 

Ja. Auch wir benötigen mal Zeit zum Kräfte tanken. Sollten Betriebsferien angedacht sein, so werden wir dies auf der Homepage (Startseite) frühzeitig vermerken.

 

Welche Zahlungsarten sind möglich?

 

Bei der Rückführung/Abholung erhalten Sie eine Rechnung mit den einzelnen Leistungen. Diese ist direkt in Bar oder per EC-Karte zu begleichen. Eine Überweisung vor der Rückführung ist ebenso möglich. Eine Ratenzahlung ist nicht vorgesehen.

 

Wird mein verstorbenes Tier würdevoll behandelt?

 

„Die Würde eines Lebewesens endet nicht mit dessen Tod“

Mit dieser Unternehmensphilosophie führen wir die Tierbestattung Engelspfote.

Anschrift:

Tierbestattung Engelspfote

Inhaber Simon Hähnel

Langgasse 58

67454 Haßloch

Kontakt:

Persönlich für Sie erreichbar:

 

Telefon: 06324-9117978

Mobil: 0152 / 31874774

 

Mo - Fr  09:00 - 18:00 Uhr

Abend/Wochenende/Feiertags nach telefonischer Vereinbarung.

 

Ihr Tierbestatter.

 

Zugelassener Behandlungsbetrieb des  Veterinäramtes Bad Dürkheim.

Aufsichtsbehörde:

Kreisverwaltung Bad Dürkheim Registriernummer:

DE 07332000101

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierbestattung Engelspfote® 2015