Gästebuch / Gästebucheinträge siehe unten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ins Online-Gästebuch einzutragen. Ich freue mich über Ihre Wünsche, Anregungen und Eindrücke.

Weitere Bewertungen / Gästebucheinträge finden Sie auf Facebook. https://de-de.facebook.com/pg/tierbestattungengelspfote/reviews/?ref=page_internal

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Familie Burkhardt (Samstag, 15. Mai 2021 16:33)

    'Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.'
    Zur Erinnerung an unseren Sky (18.04.2009 - 04.05.2021)

    Lieber Herr Hähnel, wir sind unendlich dankbar, dass Sie unseren geliebten Sky auf seiner letzten Reise begleitet haben. Einen liebevolleren Abschied und eine würdevollere Heimkehr hätten wir uns nicht erträumen können. In den schweren Stunden war uns dies ein großer Trost und ist es immer noch. Wir danken Ihnen von Herzen, Ihre Familie Burkhardt aus Landau

  • Uschi u. Marco van der Steen (Dienstag, 11. Mai 2021 14:51)

    Wir danken Ihnen für den würdevollen Umgang mit unserem 4-Pfoten-Familienmitglied und der liebevollen Anteilnahme.

  • Vanessa Litzel (Sonntag, 02. Mai 2021 19:27)

    Mein Herz hält Dich fest,
    als wärst Du nie fortgegangen. Meine liebe, kleine Lilly,

    Herr Hähnel hat uns zuletzt erneut in einer schwierigen Situation beratend und unterstützend zur Seite gestanden. Es ging darum, für unsere liebe, kleine Lilly, alles für ihre zweite und endgültige Ruhestätte zu veranlassen und umzusetzen. Mit fachlicher Kompetenz und seiner emphatischen Art, hat er uns geholfen diesen Weg zu gehen, der für uns wie ein zweiter, schmerzhafter Abschied von ihr war. Herzlichen Dank, für alles.

  • Ingrid Wolff (Donnerstag, 01. April 2021 15:29)

    Lieber Herr Hähnel,
    kennen Sie das Gefühl wenn man denkt das dass Wort "Danke" zu milde erscheint, um das auszudrücken was man empfindet? So geht es uns nämlich.
    Nachdem wir unser geliebtes Paulchen gehen lassen mussten, können wir hier nicht in Worte fassen wie wichtig es für uns war, was Sie geleistet haben. Mit soviel Liebe.....
    Noch kurz möchten wir Ihnen von einer Situation berichten die uns direkt ins Herz getroffen hat.
    Sie haben uns bezüglich einer Information angerufen und sagten am Ende des Gesprächs:" Ich melde mich bei Ihnen sobald Paulchen heim kann ". Das hat uns gezeigt das es auch für Sie nicht einfach nur eine Katze oder ein Kater war, sondern es war Paulchen.
    Soviel Respekt und Würde für unser Paulchen hat uns sehr bewegt!
    Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!

  • Laura Seebach (Donnerstag, 25. März 2021 21:15)

    Lieber Herr Hähnel,
    Ich danke Ihnen vielmals, dass Sie meine kleine Häsin Alba so respektvoll und liebevoll behandelt haben, dies war äußerst wichtig für mich und wird mir stets in Erinnerung bleiben. Sie sind wirklich ein toller Mensch, der mit viel Empathie seinem Beruf nachgeht. Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen!!!
    Herzlichen Dank nochmal für alles!
    Laura Seebach

  • Heike Lauhöfer (Dienstag, 23. März 2021 09:46)

    Lieber Herr Hähnel, herzlichen Dank für alles! Sie haben sich so wunderbar um unseren Herzenshund Peppino gekümmert und uns beim Abschiednehmen tröstend begleitet. Ihr Beruf ist Berufung - das spürt man einfach. Ihre Empathie, Ihr Interesse an unserer ganz individuellen Peppino-Mensch-Beziehung, Ihre Ruhe, die sich dann irgendwie auch auf uns übertrug. Das alles war goldwert. Wir fühlten uns gehört und verstanden. Und wir wussten vom ersten Moment an unseren Peppi in den besten Händen aufgehoben. Noch einmal Dankeschön. Heike und Arno Lauhöfer

  • Marco Naujoks (Sonntag, 21. März 2021 16:10)

    Am 05.03.2021
    Verstarb unsere Nicki
    Die Betreung von Hr.Hähnel war sehr Einfühlsam und sehr gut.
    kann mich nur an die worte er anderen Leute mit anschließen

    MFG Familie Naujoks

  • Heidemarie Huber (Donnerstag, 11. März 2021 10:14)

    Anfang Januar verstarb mein Kater.
    Die Betreuung durch Herrn Hähnel war für mich beeindruckend. Er ging sehr würdevoll und liebevoll mit der Situation um. Nochmals ganz herzlichen Dank, Ihre Dr. H. Huber

  • Martina und Uwe Kopf (Dienstag, 02. März 2021 16:06)

    Wir danken Ihnen von Herzen für alles was Sie für unseren Alf und uns in dieser schweren Zeit getan haben.

  • Annika Bähr (Mittwoch, 24. Februar 2021 11:22)

    Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Empathie und Ihren Respekt, den sie uns und unserer Jeany durch Ihren liebevollen Umgang mit ihr auf ihrem letzten Weg entgegengebracht haben.

  • Anja und Bernd Schwarz (Dienstag, 23. Februar 2021 09:14)

    Lieber Herr Hähnel,
    alles was über Sie bereits geschrieben wurde, können wir mehr als bestätigen. Sie machen diesen Beruf aus Berufung und gaben uns und Paul das Gefühl etwas ganz Besonders, Einzigartiges zu sein. Man fühlt sich ab dem ersten Telefonat mit Ihnen bis hin zur Rückgabe der Urne sehr gut aufgehoben und behütet. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Anja und Bernd Schwarz

  • Markus Gustke (Donnerstag, 18. Februar 2021 17:19)

    Sehr geehrter Herr Hänel, auch wir möchten uns recht herzlich bei Ihnen bedanken.
    Als Anka spät Abends zuhause eingeschlafen ist, war klar das sie in einer Urne wieder nach Hause kommen soll.
    Schon beim Anruf zu später Stunde, wurde ich sofort von Ihnen mit warmen, liebevollen und beruhigenden Worte aufgefangen und betreut.
    Als Sie Anka am nächsten Tag abholten war es emotional und schwer. Wir vertrauten Ihnen Anka zu ihrer letzten Reise an.
    Sie haben sich über ihr Leben erkundigt, wie und was für ein Hund sie war. Auch Ihnen wurde schnell klar, sie war etwas besonderes und eine Art Therapie Hund.
    Man möchte die Zeit mit ihr und die Erinnerungen an sie, nicht missen.
    Das Umbetten in Ihr Auto war sehr würdevoll und vorsichtig. Als Sie weg fuhren und zum Abschied für Anka gewunken haben, sind noch einmal viele Tränen geflossen.
    Nach 10 Tagen brachten Sie uns Anka in ihrer Urne, zwischen den ganzen schönen und liebevoll ausgesuchten Blumen. Auch dieser Moment war wunderschön, tränenreich und emotional. Aber es war auch ein schönes Gefühl das sie wieder zuhause ist.
    Vielen Dank nochmal.
    Wir sind wirklich froh das wir Anka Ihnen anvertraut haben. Jeder Cent war zu 1000% Wert. Sie haben uns auch über nichts im Unklaren gelassen und uns die Zeit gegeben die wir brauchten. Machen Sie bitte unbedingt weiter so. Sie geben einem echt das Gefühl das es nicht „nur“ ein Hund war, sondern ein Familienmitglied. Ein Familienmitglied wie ein Mensch, das mit Würde behandelt wurde.

  • Melanie und Casimir im Herzen (Dienstag, 09. Februar 2021 11:07)

    Lieber Simon,

    ich möchte dir natürlich auf diesem Weg auch nochmal herzlich danken, dass du mich und meinen Bub Casimir auf seiner letzten Reise begleitet hast. Deine Anwesenheit hat mir Sicherheit, Ruhe und Kraft gegeben, was in dieser Situation nicht so einfach für mich war.
    Du hast mir die Zeit gegeben um mich von meinem Bub zu verabschieden und loszulassen. Hast ihn dann liebevoll und mit Würde zugedeckt und ihn den Rest seiner letzten Reise begleitet.
    Als mein Bub wieder zu mir kam, war ich von dem Anblick überwältigt, mit wieviel Liebe du ihn nach Hause bringst, wunderschön in Blumen eingebettet. Der Anhänger mit der Asche meines Casimir´s gibt mir jeden Tag das Gefühl, dass er nicht nur im Herzen bei mir ist.
    Ich danke dir nochmal von ganzem Herzen für deine Hilfe, dass du auch immer ein offenes Ohr hast und Casimir und mir so zur Seite gestanden hast.

    Herzliche Grüße
    Melanie

  • Rita Guthor-Siwik und Fred Siwik (Samstag, 28. November 2020 21:38)

    Lieber Herr Hähnel
    Wenn Menschen ihre Berufung suchen,Sie haben ihre mit Sicherheit gefunden.
    Mit viel Einfühlungsvermögen haben Sie unsere geliebte Lene, sie durfte 12 Jahre alt werden, bei uns in würdevoller Weise abgeholt. Sie ließen uns Zeit,Zeit zum Abschiednehmen und zum Loslassen.
    Sie vergewisserten sich ob es okay ist unser Hundemädchen mitzunehmen,sie auf ihrer letzten Reise in Ihre Hände zu geben.
    Gestern haben Sie uns unsere Lene in ebenso würdiger Weise wieder gebracht. Eingebettet in ein Blumenbeet,so schön.
    Wir hätten Sie gerne umarmt......in "Coronazeiten" leider nicht möglich,aber hier, Umarmung und herzlichen Dank.
    Bleiben Sie der Tierwelt und den liebenden Menschen dazu gesund.
    Herzliche Grüsse
    Rita und Fred Siwik

  • Peter Reis (Mittwoch, 21. Oktober 2020 12:32)

    Lieber Herr Hähnel,auf diesem Weg möchten wir ihnen nochmals unseren herzlichen Dank sagen für die liebevolle Unterstützung beim Abschied von unserem geliebten Tamino.
    Es war wohltuend wie liebevoll sie sich um unseren Hund gekümmert haben,
    wie einfühlsam sie den Rahmen gestalteten.
    Sie haben ihre Berufung gefunden, wir einen Menschen der weiß auf was es im Moment des größten Schmerzes ankommt.
    DANKE !
    Ihnen alles Liebe
    Fam. Reis

  • Nadine Stahlschmidt (Montag, 28. September 2020 19:10)

    Lieber Herr Hähnel, nochmals vielen lieben Dank für den so liebevollen und würdevollen Abschied von unserem geliebten Familienmitglied Bailey! ❤ Es schmerzt immer noch sehr und vermissen ihn so sehr! 😪Vielen Dank, dass Sie immer für uns da waren und man Sie jederzeit erreichen konnte. Wir waren in diesen schweren Stunden sehr gut bei Ihnen aufgehoben! Herr Hähnel arbeitet sehr einfühlsam, liebevoll und hat uns alle Wünsche erfüllt! ❤ Wir hätten uns keine bessere Bestattung für unseren lieben Bailey vorstellen können! ❤

  • Silke Schnelle (Freitag, 18. September 2020 19:15)

    Lieber Herr Hähnel,
    Ich möchte mich noch einmal bei ihnen von Herzen bedanken.
    Wir haben unsbei ihnen so gut aufgehoben gefühlt und ich kann von Herzen sagen,dass wir unseren Gollum mit einem Guten Gewissen in ihre Hande gegeben haben.
    Sie haben uns den Abschied wunderschön gestaltet.
    Nun haben sie ihn wieder nach Hause gebracht und ich muss sagen,dass wir in Ihnen wirklich den richtigen ,einfühlsamen Tierbestatter gefunden haben.
    Keiner hätte uns besser begleiten können.
    Vielen,vielen Dank
    Familie Schnelle

  • Ute Deibert (Donnerstag, 17. September 2020 09:04)

    Lieber Herr Hähnel,
    am 31.08. haben wir unsere geliebte Senta nach kurzer schwerer Krankheit schweren Herzens von ihrem Leiden erlöst. Wir haben wundervolle Jahre mit ihr erlebt und nach anfänglichen kleinen Schwierigkeiten sind wir alle wunderbar zusammengewachsen. Für jeden Tag sind wir dankbar, den wir mit ihr verbringen durften und sie hat für viel Freude in unserer Familie gesorgt. Für uns stand daher fest, daß wir ihr einen würdevollen Abschied bereiten wollten. Im Internet bin ich dann auf ihre Homepage gestoßen mit dem schönen Namen Engelspfote und spätestens bei unserem ersten Telefonat wußte ich, den richtigen Mann für diese Aufgabe gefunden zu haben. Sie haben unsere geliebte Senta auf ihrem letzten Weg würdevoll begleitet und alles so wunderbar organisiert und haben uns sehr einfühlsam durch diese Zeit begleitet. Als jedoch der Tag der Rückführung nahte war ich sehr aufgewühlt. Doch als Sie den Koffer öffneten und ich Urne mit dem Bild von Senta sah mit den schönen sommerlichen Blumen war ich zutiefst ergriffen. Senta war im Paradies angekommen. Ich hatte mir das so gar nicht vorstellen können, was mich erwartet. Es war alles so liebevoll und mit Leidenschaft arrangiert. Das war ein schöner, wenn auch sehr schmerzlicher Moment für mich.
    Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die einfühlsame Art und die angenehme Abwicklung bedanken. Besser kann man sich den Abschied von seinem geliebten Haustier nicht wünschen. Sie haben meinen tiefsten Respekt für das was Sie leisten. Das kostet viel Kraft. Ich wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute und vor allem, bleiben Sie gesund.
    Ute, Richard und Sascha Deibert

  • Anja Ritter (Sonntag, 13. September 2020 19:17)

    Lieber Herr Hähnel, wir möchten uns auch auf diesem Weg noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken. Unser Schatz Felix ist jetzt wieder bei uns zu Hause. Sie haben uns den Abschied leichter gemacht. Bleiben Sie so, wie Sie sind... Liebe Grüße Familie Ritter

  • Vanessa Litzel (Sonntag, 13. September 2020 17:50)

    Was wir mit Dir verloren
    versteht so mancher nicht,
    nur die, die wirklich lieben,
    wissen wovon man spricht.


    Lieber Herr Hähnel,

    wir möchten hier nun nochmals herzlichst unseren Dank, für Ihre einfühlsame
    und mitfühlende Art aussprechen.
    Sowie für die Aufgabe, der Sie sich im allgemeinen verschrieben haben und welche Sie
    mit sehr viel Würde und Herz ausführen.
    Und vor allem dafür, dass Sie unseren kleinen Engel, Leica und auch uns auf ihrem
    letzten Weg unterstützend begleitet haben.

    Familie Litzel

  • Annette Ohmer (Mittwoch, 26. August 2020 12:04)

    Hr. Hähnel, ein Mensch mit ausgeprägtem Feinsinn der sich gepaart mit großer Tierliebe und starker Empathie zum Gegenüber in idealer Weise darstellt. Wir möchten uns von ganzem Herzen bedanken, dass Sie in der schweren Zeit des Abschieds von unserem geliebten Hund Luis neben uns gestanden haben. Annette und Elmar Ohmer

  • Sylvana Bauer (Dienstag, 25. August 2020 20:37)

    Lieber Herr Hähnel,
    am 17.08.2020 ereilte meinem Herz auf 4 Pfoten unerwartet das Ende. Dank Ihrer warmen, freundlichen Unterstützung und würdevollen und Begleitung habe ich nun meinen Kater Peter wieder zu Hause. Jetzt kann auch ich trauern. Vielen Dank für alles!

  • G. Schaust (Sonntag, 16. August 2020 16:22)

    Leider mussten wir schon zum zweiten Mal die Dienste von Herrn Hähnel in Anspruch nehmen.Unser geliebter 18 jähriger Kater Timmy verstarb plötzlich und unerwartet. Wie bereits beim ersten Mal war Herr Hähnel sehr einfühlsam und ist sehr respektvoll mit Timmy umgegangen.
    So haben wir uns es für Timmy, welcher uns ein wundervoller, treuer Wegbegleiter war, gewünscht.
    Nun ist er wieder zuhause und wir fühlen uns ihm ganz nahe.
    Vielen herzlichen Dank Herr Hähnel für den würdevollen Abschied und Ihre liebevolle Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Sie sind ein Geschenk des Himmels.

  • Gabriele Koski (Donnerstag, 30. Juli 2020 13:31)

    Mein Pablo war bei Herrn Hähnel in den besten Händen . Ein toller Mensch bei dem man Trost und Unterstützung in der schweren Zeit findet. Man könnte sich jederzeit an ihn wenden und er nahm sich Zeit. Die Urne wurde persönlich von Herrn Hähnel in einem wunderschönen Blumenbett zurückgebracht. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und würde es jederzeit wieder so machen. Vielen Dank!

  • Barbara Benz (Dienstag, 28. Juli 2020 22:05)

    Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal auf das herzlichste bedanken. Für die einfühlsame Art und Weise wie Cora ihren letzten Weg antrat und die heutige Übergabe mit den wunderschönen Blumen. Ich denke besser kann man es nicht machen und es gab uns das Gefühl von einem guten Abschluß für unsere geliebte Cora. Möge sie nun in Frieden ruhen. Sie hatte ein wunderschönes und langes Leben und gerade deshalb war es so wichtig für uns ihr einen würdevollen Abschied zu bereiten. Das ist auf jeden Fall gelungen. Dafür vielen vielen Dank.

  • Angelika Bittner (Donnerstag, 18. Juni 2020 21:27)

    Hallo! Am 13. Juni hat uns unsere über alles geliebte Jack Russel Hündin Trixie ganz unerwartet verlassen, wir haben nicht einmal zu unserem Tierarzt geschafft!((( Trotz der späten Abendstunde und Wochenende rief ich Herr Hähnel an und er war binnen 1 Stunde bei uns, er spendete uns Trost und hat sehr würdevoll unsere Hündin abgeholt. Heute haben wir unsere Hündin in einer Urne zurückbekommen. Ich war bis zu den Tränen gerührt als Herr Hähnel sein Koffer geöffnet hat, man merkt sofort dass es nicht nur sein Beruf, sondern seine Berufung ist! Er nahm sich Zeit und hat mit mir die wundervollen Blumen "umgetopft". Ich bin Ihnen, Herr Hähnel sehr dankbar dass Sie für uns da waren. Ich weiß jetzt jedenfalls dass ich bei Ihnen richtig bin wenn etwas passieren sollte, dennoch hoffe ich sehr dass wir uns nicht so schnell wiedersehen (im Sinne meiner Tiere) Vielen Dank Ihnen für alles!

  • Sascha Wolf (Sonntag, 31. Mai 2020 18:19)

    Lieber Herr Hähnel,
    wir möchten uns nochmal bedanken, dass Sie unserer Stella einen so würdevollen letzten Weg ermöglicht haben. Außerdem herzlichen Dank für Ihre freundliche und einfühlsame Art die uns ein gutes Gefühl gegeben hat und die schwere Zeit etwas erleichtert hat.

    Famile Wolf

  • Klaudia und Ralf (Montag, 18. Mai 2020 09:59)

    ES NIMMT DER AUGENBLICK, WAS JAHRE GEBEN.

    Sehr geehrten Herr Hähnel,

    haben sie vielen Dank für Ihre wirklich einfühlsame Hilfe beim Abschied von unserem geliebten Kater Anton. Sie haben uns zugehört, ihre Erfahrungen berichtet und sind auf alle unsere Wünsche eingegangen. Das abholen von Anton und das zurückbringen von ihm in der Urne, mit all den Blumen, war ergreifend. Wir haben ein gutes Gefühl, dass Sie mit uns zusammen, unseren geliebten Anton auf seinem letzten Weg begleitet haben.

    Unser lieber Anton war leider sehr krank und wurde schweren Herzens am 05.05.2020 von seinen Leiden erlöst. Er hat von klein auf, knapp 13 Jahre, mit uns und seinem Freund Kater Jonny gelebt. Er wurde am 26.05.2007 in der spanischen Stadt Marbella geboren. Mit Hilfe eines Tierschutzvereins kam er zu uns. Wir holten ihn am Flughafen Stuttgart ab. Seine Gutmütigkeit, Liebe und seine Streiche fehlen uns sehr und bleiben unvergessen.

    Mit vielen lieben Grüßen
    Klaudia und Ralf

  • Petra Klein (Montag, 18. Mai 2020 09:56)

    Lieber Herr Hähnel,
    ein großes Dankeschön, das Sie mir jetzt schon das 4. Mal
    so lieb geholfen haben und meinen Tieren ein würdevoller Begleiter waren, auch im Namen meiner Tiere.
    Lissy, Susi, Sheela und jetzt Gina

  • Jenny (Mittwoch, 08. April 2020 18:24)

    Hallo Herr Hähnel.
    Am 24.03. musste ich mich nach 13 Jahren von meinem Kater Jakoo verabschieden. Sie waren trotz der derzeitigen Situation für mich da. Sie haben meinen Schmerz geteilt und haben meinem Schatz einen würdevollen Abschied bereitet. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe und alles Gute.

  • Ivonne Ullrich (Sonntag, 05. April 2020 11:49)

    Lieber Herr Hähnel,
    danke, dass Sie mir Raum und Zeit gaben, in der schweren Zeit des Abschiedes von meiner geliebten Tonks. Mehr Respekt und Würde kann man einem Geschöpf nicht entgegenbringen!
    Danke, dass ich Ihnen von Ihr erzählen durfte!
    Herzliche Grüße,
    Ivonne Ullrich

  • Cornelia und Michael Schmitt (Dienstag, 10. März 2020 09:08)

    Lieber Herr Hähnel,
    am 06.03.2020 mussten wir unseren über alles geliebten Hund Peanut über die Regenbogen-Brücke gehen lassen. Diesen schmerzlichen Verlust haben Sie mit uns geteilt, indem Sie ihm und uns einen würdevollen Abschied bereitet haben. In unserem unendlichen Schmerz standen Sie uns zur Seite und haben alles getan, den Schmerz halbwegs zu ertragen. Sie leisten Unglaubliches und wir haben uns von der ersten Minute an bei Ihnen wohl gefühlt. Wir wussten: hier ist Peanut gut aufgehoben.
    Danke nochmals für alles.

  • Maika (Dienstag, 25. Februar 2020 09:20)

    Richtig tolle Arbeit macht ihr da! Liebe Grüße aus Hamburg

  • Lisa und Christian (Donnerstag, 20. Februar 2020 10:29)

    Wir mussten uns am 06.02.2020 von unserem geliebten Kater Smoky verabschieden. Wir können noch immer nicht fassen, dass unser treuer Weggefährte nach bereits 8 wundervollen Jahren den Weg über die Regenbrücke gegangen ist. Wir vermissen unseren Schatz unendlich und der Schmerz ist kaum in Worte zu fassen.

    In dieser schweren Zeit stand uns Herr Hähnel mit seiner einfühlsamen und mitfühlenden Art zur Seite und hat uns so das Abschied nehmen so einfach wie möglich gemacht, auch wenn es dennoch so unsagbar schwer war.

    Für seinen letzten Weg hätten wir unseren Smoky keinem Anderen anvertraut, außer Herrn Hähnel. Wir waren uns sicher, dass er gut auf unseren Schatz aufpasst und ihn das letzte Stück seiner Reise für uns begleitet.

    Von der Beratung bis zur Rückführung der Urne unseres Lieblings hat Herr Hähnel alles so liebevoll und würdevoll organisiert und dafür sind wir ihm so dankbar. So haben wir uns das gewünscht.

    Lieber Herr Hähnel, vielen lieben Dank, dass Sie uns in dieser schweren Zeit so mitfühlend zur Seite standen. Menschen wie Sie gibt es nur sehr wenige. Umso dankbarer sind wir, dass wir Sie gefunden haben und unserem Smoky so den liebevollen Abschied ermöglichen konnten, den wir uns gewünscht haben.

  • Gina und Sascha Petrelli (Mittwoch, 19. Februar 2020 00:16)

    Hallo Herr Hähnel, wir danken Ihnen von Herzen für den herausragenden Service und Ihr großes persönliches Engagement!
    Unser Ingo ist jetzt im Regenbogenland und auch er bedankt sich bei Ihnen für den würdevollen letzten Gang!
    Wir sind sehr glücklich, Sie gefunden zu haben und wünschen Ihnen ganz viel Kraft und Energie... und etwas mehr Auszeiten ;-))
    Empfehlungen an Freunde sind schon raus... Ihr Angebot ist sehr empfehlenswert und nicht alltäglich. Wir sind begeistert, hoffen aber, Ihre Dienste nicht schon bald wieder in Anspruch nehmen zu müssen. Alles Gute und unsere besten Wünsche!

  • Nicole und Dirk Weingarth (Sonntag, 02. Februar 2020 09:16)

    Unsere herzallerliebste Gimba ging am 27.01.2020 nach einem langen und -zumindest bei uns- sehr glücklichen Katzenleben über die Regenbogenbrücke. Die Bestattung hatten wir bereits
    im Vorfeld geregelt, was sich als sinnvoll erwiesen hat.

    Herr Hähnel hat Gimba trotz der späten Abendstunden umgehend abgeholt und zur Einzeleinäscherung gebracht.

    Nach wenigen Tagen war die Urne mit einem netten Blumenarrangement wieder da.

    Tierische Familienmitglieder zu verlieren ist immer traurig und Würde ist das Mindeste, was man ihnen auch nach dem Tod zuteil werden lassen sollte. Hierfür ist die Tierbestattung Engelspfote genau die richtige Adresse.

    Wir haben den Service zum zweiten Mail in gern Anspruch genommen und sind absolut zufrieden. Hoffentlich dauert es im Sinne der neuen Katze noch lange, bis wir wieder bei Herrn Hähnel anrufen werden.

  • Horn Karlheinz (Samstag, 25. Januar 2020 14:50)

    Anlässlich des Todes unserer Hündin Lilly im Januar 2020 haben wir die Dienste von Herrn Hähnel in Anspruch genommen. Wir können seine Tierbestattungs-Firma Menschen, die ihr geliebtes Haustier verloren haben, nur wärmstens empfehlen. Herr Hähnel verfügt über das für diesen traurigen Anlass erforderliche Einfühlungsvermögen und ist absolut zuverlässig. Seine Arrangements sind mit viel Liebe gemacht. Wir würden ihn jederzeit wieder beauftragen, hoffen natürlich, dass das noch in weiter Ferne liegt.

  • D. Seite (Freitag, 17. Januar 2020 18:32)

    Lieber Herr Hähnel,
    danke für die liebevolle Bestattung unseres geliebten Hundes. Molly war für 11 Jahre Teil unseres Lebens und wir werden ihn weiter im Herzen tragen.
    Sie haben die Bestattung sehr liebevoll durchgeführt und wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie Ihre Arbeit so ernst nehmen. Man merkt Ihrer Art an, dass Sie Tiere lieben und genau diese Liebe braucht man in diesem Beruf.

    Vielen Dank für die trostvolle Zeremonie!

    Alles Liebe und herzliche Grüße,
    Fam. D. Seite

  • Norbert Faul (Mittwoch, 11. Dezember 2019 18:24)

    Wir haben im März unseren Leon verloren. Herr Hähnel hat uns dabei sehr einfühlsam begleitet.
    Als er uns die Urne brachte, waren wir überwältigt über die Darbringung. Wir können jedem Herrn Hähnel in so einer Situation nur empfehlen.

  • Daniel, Ashley, Liyah und Martina (Sonntag, 08. Dezember 2019 15:58)

    Ich denke man kann es in Worte nicht ausdrücken, Herr Hähnel ist nicht einfach nur ein Tierbestatter nein ein Mensch mit dem Herzen am rechten Fleck. Mit Leib und Seele in seinem Beruf. Es ist von Anfang an alles sehr sehr liebe- und würdevoll. DANKE Lieber Simon für die liebevolle letzte Reise von unserem Dickerchen und Seelenhund Sam und den Beistand in jeder Sekunde von Dir.

    ☆ Sam 17.11.09-18.02.19 ☆

  • Familie Leiner (Donnerstag, 10. Oktober 2019 19:38)

    Lieber Herr Hähnel.
    Die ganze Familie möchte sich nochmals bei Ihnen herzlichst bedanken. Dank Ihrer Hilfe konnten wir unseren Eddie würdevoll verabschieden. Respektvoller und einfühlsamer hätte mann dies nicht gestallten können. Wir haben uns sehr gut bei Ihnen aufgehoben gefühlt. Schön dass es Sie gibt.

  • Fam. Heinrich (Mittwoch, 04. September 2019 11:38)

    Lieber Herr Hähnel,

    wir danken Ihnen von ganzem Herzen für die liebevolle Begleitung und den würdevollen Abschied unseres geliebten dreizehnjährigen Golden Retriever Rüden Veith, der nach einem Krebsleiden von uns gehen musste.
    Nach der Empfehlung und unserem ersten Telefonat, wussten wir das Sie der Richtige sind dem wir unser Familienmitglied und treuen Freund in die Obhut geben, nach dem Gang über die Regenbogenbrücke.
    Wir sind dankbar, dass wir nach der Diagnose mit unserem über alles geliebte Veith noch sechs Wochen verbringen durften.
    Die Aufbahrung im Raum der Stille gab uns nochmals die Möglichkeit ein letztes Mal in Würde und Ehre von unserem Schatz Abschied zu nehmen.
    Es war für uns ein ganz wichtiges Schlüsselerlebnis um den Schmerz des Abschieds ein wenig zu lindern.
    Die persönliche Rückführung der Urne in den Kreis unserer Familie war für uns auch sehr wichtig und angemessen würdevoll.
    Wir sind davon überzeugt dass von nun an Veith unser Schutzengel ist und uns auf allen unseren Wegen begleiten wird.
    Nur wer je einen treuen Weggefährten verloren hat weiß Ihre Arbeit zu schätzen.
    Vielen Dank Herr Hähnel, dass es Sie gibt…!...
    Liebe Grüße Fam. Heinrich

  • Sabine Heeß (Donnerstag, 15. August 2019 20:48)

    Hallo ich möchte hier mal über unsere Erfahrungen berichten, auch wenn es sich nur schwer in Worte fassen lässt.
    Herr Hähnel hat uns in den schweren Stunden des Abschieds von unserer Hundeomi, die 3 Wochen vor ihrem 17. Geburtstag den Weg über die Regenbogenbrücke gehen musste begleitet.
    Er hat sich so liebevoll und rührend um uns gekümmert und mit seiner Hingabe und Herzlichkeit hat er uns den letzten schweren Weg so schön gestaltet und uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
    Man fühlt sich wirklich gut aufgehoben und nicht wie eine Nummer.
    Er war sehr respektvoll und einfühlsam auch zu unserer verstorbenen.
    Ich hätte es mir nicht besser vorstellen oder wünschen können.
    Vielen lieben Dank für alles!!!

  • Susanne Baltes (Samstag, 03. August 2019 07:58)

    Herr Hähnel lebt seine Arbeit. Mein Sam hatte einen würdevollen Abschied und ich bin Herrn Hähnel dafür sehr dankbar und kann ihn nur empfehlen. Danke, Herr Hähnel

  • Günter und Marga Becker (Montag, 15. Juli 2019 10:38)

    Unser Boss
    Lieber Herr Hähnel,
    wir möchten uns nochmals recht herzlich bei Ihnen für die würdevolle und einfühlsame Betreuung bei der Bestattung unseres geliebten Labradors "Boss" bedanken. Die Zeit wird es vielleicht leichter machen jedoch die Trauer sitzt sehr tief. Sie haben uns sehr geholfen den letzten Gang mit unserem Tier zu gehen. Viel liebe Grüße aus Lindenberg Familie Becker

  • Sabine Heeß (Sonntag, 14. Juli 2019 02:06)

    Hallo ich möchte hier mal über unsere Erfahrungen berichten, auch wenn es sich nur schwer in Worte fassen lässt.
    Herr Hähnel hat uns in den schweren Stunden des Abschieds von unserer Hundeomi, die 3 Wochen vor ihrem 17. Geburtstag den Weg über die Regenbogenbrücke gehen musste begleitet.
    Er hat sich so liebevoll und rührend um uns gekümmert und mit seiner Hingabe und Herzlichkeit hat er uns den letzten schweren Weg so schön gestaltet und uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
    Man fühlt sich wirklich gut aufgehoben und nicht wie eine Nummer.
    Er war sehr respektvoll und einfühlsam auch zu unserer verstorbenen.
    Ich hätte es mir nicht besser vorstellen oder wünschen können.
    Vielen lieben Dank für alles!!!

  • Bärbel (Donnerstag, 09. Mai 2019 10:17)

    Es ist nicht nur ein Dankeschön das ich sagen möchte,es ist mehr!
    Wenn es einen Menschen gibt der einen so auffangen kann, ist der Himmel im Spiel!
    Ich war so am Ende als „mei Biewel” gestorben ist.
    Wir hatten beide eine schlimme Zeit hinter uns.
    Herr Hähnel hat uns so toll begleitet. Ich war noch nicht einmal selbst am Telefon als „mei Biewel“ gestorben ist, sondern meine gute Nachbarin.
    Trotz allem spürte ich genau dieser Mensch ist richtig. Meine Gute Nachbarin hat alles gerichtet, wie dieser gute Mensch ihr es gesagt hat.
    Ich war nur am schreien, mir hat es das Herz heraus gerissen!
    Danach die persönliche Betreuung von Herrn Hähnel werde ich nie vergessen.
    Ich hatte Glück, dass dieser gute Mensch die ganze Situation sofort erfasste und reagiert hat.
    Ich wünsche jedem Tier Besitzer das er so gut betreut wird.Unglaublich!
    Wie viel Größe dieser gute Mensch aufbringt! Wie viel Kraft, wie viel Motivation, wie viel Zeit...
    Es gibt noch viele Menschen die froh über Hilfe sind.
    Ich wünsche jedem Menschen Hilfe in der Not.
    Herr Hähnel war es für mich, ich war so verzweifelt und habe gedacht ich müsste meinen geliebten Hund im großen Blumentopf verbuddeln. Ich hatte ja keine Ahnung was man alles machen kann! Ich wollte es auch gar nicht wissen und hatte Angst vor diesem Tag!
    „Mei Biewel” war zehn Jahre das größte für mich.
    Mein Dreckspatz kam aus Spanien, mehr Tod als lebendig. Als er damals kam hat das ganze Haus ihn willkommen geheißen. Ich durfte ihn aus der Box nehmen, er sah mich total entkräftet an, schleckte mir übers Gesicht, ich war nur am weinen. Er hat sofort seinen Platz gefunden, auf dem Sofa hinter einem ganz großen Kissen. Keiner außer mir durfte ihn anfassen, alle anderen hat er gebissen.
    Er wusste garnicht was mit ihm passiert. Wir haben danach zwei Jahre das Leben geübt, alles musste er lernen. Jedes Geräusch....
    Plötzlich hat er angefangen alle Menschen zu bezirzen.
    Das war so fantastisch mit an zu sehen, wie aus einem Häufchen Elend ein stolzer, starker Hund wurde.
    Er war immer für mich da, Tag und Nacht hat er mich durch meine Krankheit begleitet ohne wenn und aber.
    Der Blick in seinen Augen haben mir über schlimme Zeiten hinweg geholfen.
    Jetzt hat er aber auch ein Recht auf seine Ruhe!
    Ich bin dankbar sowas überhaupt erlebt zu haben.
    Ich glaube ich habe die Motivation von Herrn Hähnel Verstanden und ich kann nur ein kleines Danke sagen.
    „Mei Biewel” wurde am Ostersamstag im engsten Kreise seiner liebsten Menschen Gebührend verabschiedet.Mach es gut mein größter Schatz!
    Mein Goldhamster, hellbrauner Betonkacker, Biewele, Scheißerle, Stinker, Bärle,Pupser, Macho, Dickerle, Dickkopf, Fresssack, Liebling, Herzensbrecher, bussierer, Schnuckele, Sofaratte, mein König, Schatzele, Karottenfresser, mein bestes Stück... mein Kind!
    Nur ein Ton von mir und er hörte auf alles. Wir waren ein tolles Team.
    P.S. Jetzt muss ich nur noch den Brief schreiben an Die die mir mein Biewel anvertraut haben. Vielleicht fällt mir es dann etwas leichter.
    Liebe grüße aus Herxheim

  • Nina Lorenz (Mittwoch, 24. April 2019 13:25)

    Lieber Herr Hähnel,

    heute vor 8 Wochen mussten wir unseren Schatz Nox wegen Lymphdrüsenkrebs, trotz Chemo, nach nur 4 Wochen einschläfern lassen, er durfte nur 6,5 Jahre alt werden. Der Schmerz sitzt immer noch sehr tief. Dank Ihnen können wir die Trauer und den Schmerz etwas besser verarbeiten. Er hat seinen Lieblingsplatz zwischen den Olivenbäumen an einem sonnigen Platz bekommen und ist ein Stück weit bei uns, in unseren Herzen aber wird er immer weiter Leben.

  • Gerdon Monika (Donnerstag, 21. März 2019 22:33)

    Donnerstag, 14.03.2019
    Unser über alles geliebter Chester musste eingeschläfert werden. Er durfte noch nicht einmal 11 Jahre alt werden.
    Sie, lieber Herr Hähnel hatten die richtigen u. einfühlsamen Worte für uns. Auch der liebevolle Umgang mit unserem Sonnenschein, kann man mit Worten nicht beschreiben. Sie sind ein wunderbarer Mensch, ein Engel für Tiere.
    Überwältigt waren wir auch, als unser Chester in seiner wunderschönen Kugelurne auf einem herrlich gestalteten Blumenbett, von Ihnen zurückgebracht wurde. Nochmals vielen, vielen Dank für "Alles". Wir werden Sie auf alle Fälle weiterempfehlen.
    Bleiben Sie gesund, weiterhin eine gute Zeit.
    Hans u. Moni Gerdon

  • SF (Samstag, 16. Februar 2019 11:45)

    Wie schnell einem der Boden unter den Füßen weggerissen werden kann, mussten auch wir vor kurzem sehr schmerzlich erfahren... Unsere gerade erst 5 Jahre alte Ridgeback Hündin erkrankte an Lymphdrüsenkrebs und es vergingen nur 5 Tage zwischen Diagnose und ihrem letzten Gang zur Regenbogenbrücke. Ein absoluter Albtraum sie so früh und unerwartet zu verlieren.

    Herr Hähnel stand uns ganz wunderbar in diesen schweren Stunden zur Seite und verrichtet seine „Arbeit“ mit einer Hingabe wie kein anderer. Einfühlungsvermögen und Respekt vor dem verstorbenen Tier stehen an erster Stelle und haben uns ein weiteres Mal zu Tränen in diesen Tagen gerührt. Gestern brachte er uns unsere „Schnegge“ in einem liebevoll arrangierten Blumenmeer nach Hause – hier und in unseren Gedanken wird Sie für immer bei uns sein.

    Ein großes Dankeschön von Herzen, Herr Hähnel.

In Erinnerung an unsere Engelspfoten

Anschrift:

Tierbestattung Engelspfote

Inhaber Simon Hähnel

Dr.-Haußner-Straße 14

67435 Neustadt an der Weinstraße

Kontakt:

Persönlich für Sie erreichbar:

 

Telefon: 06327 / 6423441

Mobil: 0152 / 31874774

 

Mo - Fr  09:00 - 18:00 Uhr

Abend/Wochenende/Feiertags nach Vereinbarung. (Notdienst)

 

Ihr Tierbestatter.

 

Zugelassener Betrieb des  Veterinäramtes Bad Dürkheim.

Aufsichtsbehörde:

Kreisverwaltung Bad Dürkheim Registriernummer:

DE 07 316 0001 33

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierbestattung Engelspfote® 2015